Nichtveranlagungsbescheinigung

Wer darf eine Nichtveranlagungsbescheinigung beantragen, wie hoch sind die Einkommensgrenzen und wo gibt es das Formular für die NV-Bescheinigung 2014? Welche Steuern behält die Bank ohne NV-Bescheinigung ein?


 Nichtveranlagungsbescheinigung       Nichtveranlagungsbescheinigung      Nichtveranlagungsbescheinigung      Nichtveranlagungsbescheinigung

Nichtveranlagungsbescheinigung.org/Bookmark.jpgNichtveranlagungsbescheinigung.org zu den Favoriten hinzufügen

  Rechner zur Nichtveranlagungsbescheinigung




Freistellungsauftrag (max. 801 bzw. 1602 bei Ehegatten) Euro Kapitalerträge Privatvermögen Euro




Eine Nichtveranlagungsbescheinigung ( abgekürzt NV-Bescheinigung genannt )dient als Vorlage für die Bank, damit diese keine Kapitalertragsteuer auf Kapitalerträge einbehält. Die Nichtveranlagungsbescheinigung muss beim Finanzamt auf einem dafür vorgesehenen Formular beantragt werden.

Mit dem nachfolgenden Rechner können Sie berechnen, welche Steuer von den Kreditinstituten einbehalten wird, wenn keine NV-Bescheinigung vorgelegt wurde. Für die Richtigkeit der Berechnungen durch den Nichtveranlgungsbescheinigung-Rechner wird keine Haftung übernommen. Auf die Möglichkeit der Erstattung der Kapitalertragsteuer im Rahmen einer Steuererklärung sei bereits an dieser Stelle hingewiesen.    

Nichtveranlagungsbescheinigung für Privatpersonen

Das Finanzamt kann eine NV-Bescheinigung gem. §44a (2) S.1 Nr. 2 EStG ausstellen, wenn ein Antrag auf dem amtlich dafür vorgesehenen Formular gestellt wird und, wenn davon auszugehen ist, dass bei der Berücksichtigung der Kapitalerträge innerhalb der Günstigerprüfung nach § 32d Abs. 6 EStG keine Steuer festgesetzt wird. Dieses ist etwa dann der Fall, wenn das zu versteuernde Einkommen unter dem Grundfreibetrag liegt. Eine Nichtveranlagungsbescheinigung kommt daher insbesondere Kinder oder Studenten in Betracht. Aber auch Rentner beantragen wegen der Besonderheiten bei der Rentenbesteuerung häufig eine NV-Bescheinigung.    

Wann darf eine Nichtveranlagungsbescheinigung nicht erteilt werden?

Stellt das Finanzamt aufgrund seiner Berechnung fest, dass für den Antragsteller Einkommensteuer festgesetzt werden müsste, so wird eine NV-Bescheinigung nicht ausgestellt. Auch kann es sein, dass vom Antragsteller voraussichtlich eine so genannte Antragsveranlagung durchgeführt wird, etwa, wenn ein Verlust durch das Finanzamt festgestellt werden soll oder bei Abgabe einer Lohnsteuererklärung mit einer Lohnsteuererstattung zu rechnen ist.. Auch in diesem Fall kommt eine Nichtveranlagungsbescheinigung nicht in Betracht.    

Nichtveranlagungsbescheinigung Formular für 2014

Das Formular können Sie unter diesem Link Nichtveranlagungsbescheinigung Formular herunterladen. Weitere Formulare für NV-Bescheinigungen etwa für Körperschaften oder Personenvereinigungen gibt es unter dem Link Formulare für Nichtveranlagungsbescheinigungen. Bitte beachten Sie für die Einkommensgrenzen zur Nichtveranlagungsbescheinigung, dass der Grundfreibetrag mit dem Gesetz zum Abbau der kalten Progression in den Jahren 2013 und 2014 angehoben werden soll. Falls eine Nichtveranlagungsbescheinigung trotzdem nicht in Betracht kommt, kann unter dem folgenden Link eine heruntergeladen werden.
   

Nichtveranlagungsbescheinigung und Freistellungsauftrag

Der Vorteil einer Nichtveranlagungsbescheinigung gegenüber dem Freistellungsauftrag besteht darin, dass der Freistellungsauftrag nur bis zur Höhe entsprechend dem Sparerpauschbetrag gestellt und berücksichtigt werden kann. Liegen die Kapitaleinkünfte über diesem Steuerfreibetrag, so wird von der Bank Kapitalertragsteuer einbehalten. Diese muss dann unter Vorlage einer vom entsprechenden Kreditinstitut ausgestellten Steuerbescheinigung im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung durch das Finanzamt erstattet werden. Bei Vorlage einer Nichtveranlagungsbescheinigung besteht diese Grenze wie bei einem Freistellungsauftrag nicht. Ein gutes Berechnungsbeispiel für Rentner findet man auf der Seite Steuererklärung für Rentner.
   

Für welche Kapitalerträge kommt eine NV-Bescheinigung in Betracht?

Eine NV-Bescheinigung kommt bei allen Kapitalerträgen von inländischen Kreditinstituten zur Anwendung. Zu diesen Erträgen zählen etwa in einem Depot erhaltene Dividenden, Zinsen auf Tagesgeld und Festgeld oder die Sparbuchzinsen auf dem Sparbuch. Diese Aufzählung ist nicht abschließend, so dass zahlreiche weitere Geldanlagen in Betracht kommen.
   

Erstattung der Kapitalertragsteuer bei NV-Bescheinigung

Für unbeschränkt und beschränkt steuerpflichtige Gläubiger besteht auch eine Erstattungsmöglichkeit der Kapitalertragsteuer über das Bundeszentralamt für Steuern. Hierbei ist ein Formular auszufüllen und es sind bestimmte Fristen zu beachten. Näheres finden Sie unter § 44b EStG.
   

Oftmals effektiver als eine NV-Bescheinigung - Kapitalerträge optimieren

Wer durch eine NV-Bescheinigung Steuern sparen will, kann auch durch einen Zinsvergleich oder Tagesgeldvergleich überprüfen, ob die Tagesgeldzinsen oder Festgeldzinsen noch erhöht werden können. Wenn Sie z.B. die Zinsen um ca 1/3 erhöhen können, kompensiert das bereits die volle Kapitalertragsteuer in Höhe von 25%.

Beispiel: Der Zinsbetrag liegt bei 1.000 Euro ohne Steuern. Erhöhen Sie nun den Habenzinssatz um 1/3 (z.B. von 1% auf 1,33%), dann erhalten Sie 1.330 Euro an Zinsen ohne Berücksichtigung von Steuern. Der Effekt wäre so groß, dass selbst nach Abzug der vollen Kapitalertragsteuer immer noch fast 1.000 Euro verbleiben.

Ein Tagesgeldkonto-Vergleich ist also vielfach lohnenswert und lässt sich mittlerweile bequem über das Internet durchführen. Gerade Tagesgeld und Festgeld gelten als eine sichere Geldanlage, da diese Spareinlagen in Europa regelmäßig durch eine Einlagensicherung geschützt sind. Der Vorteil gegenüber Sparzinsen besteht aber zumeist darin, dass die Zinsen höher ausfallen und im Fall von Tagesgeld, über das Kapital täglich verfügt werden kann. Oftmals gibt es bei einem Wechsel des Tagesgeldkontos sogar noch eine Prämie für Neukunden.
   

Kontoführungsgebühren sparen

Aber auch die Höhe der Kontoführungsgebühren darf auf Dauer nicht unterschätzt werden. Zum Glück gibt es mittlerweile eine Reihe von Kreditinstituten, welche ein Kostenloses Girokonto anbieten. Hier gelangen Sie zu einem Girokontovergleich.

Kontoführungsgebühren entstehen mitunter auch bei einem Wertpapierdepot. Im Rahmen der Abgeltungsteuer sind diese Kontoführungsgebühren nicht mehr als Werbungskosten abzugsfähig. Es kann daher überlegt werden, die Wertpapiere auf ein Kostenloses Depot zu übertragen. Auch hierbei wird für Neukunden oftmals eine Aufwandsentschädigung durch das neue Kreditinstitut gezahlt.
   

Nichtveranlagungsbescheinigung für Körperschaften oder Vereine

Eine Nichtveranlagungsbescheinigung kommt nicht nur für natürliche Personen in Frage. Gem. §44a (4) EStG kann diese auch für von der Körperschaftsteuer befreite inländische Körperschaften, Personenvereinigungen oder Vermögensmassen ausgestellt werden. Nach §44a (7) EStG können etwa gemeinnützige Vereine oder Kirchliche Stiftungen eine Nichtveranlagungsbescheinigung beantragen. Eine ausführlichere Auflistunge finden Sie unter §44a EStG bzw. für Investmentfonds unter §11 (2) InvStG.
   

Weitere Informationen

Demnächst finden Sie weitere Informationen zur Nichtveranlagungsbescheinigung auf dieser Seite. Wenn Sie die gewünschten Informationen bereits gefunden haben, wäre es nett, wenn Sie diese Seite weiterempfehlen würden.

comdirect

Inhaltsverzeichnis auf Nichtveranlagungsbescheinigung.org

1. Nichtveranlagungsbescheinigung für Privatpersonen
2. Wann darf eine Nichtveranlagungsbescheinigung nicht erteilt werden?
3. Nichtveranlagungsbescheinigung Formular für 2014
4. Nichtveranlagungsbescheinigung und Freistellungsauftrag
5. Für welche Kapitalerträge kommt eine NV-Bescheinigung in Betracht?
6. Erstattung der Kapitalertragsteuer bei NV-Bescheinigung
7. Oftmals effektiver als eine NV-Bescheinigung - Kapitalerträge optimieren
8. Kontoführungsgebühren sparen
9. Nichtveranlagungsbescheinigung für Körperschaften oder Vereine
10. Weitere Informationen
11. Nichtveranlagungsbescheinigung-Berechnungsbeispiel


Tipps Wertpapiergeschäfte Tipps Girokonto Tagesgeldrechner.com.de Geld-Anlegen.com.de Festgeld-Vergleich.com.de Tagesgeldkonto.com.de Bafin Verbraucherthemen
Nichtveranlagungsbescheinigung-Berechnungsbeispiel Sitemap Nichtveranlagungsbescheinigung-Produkte Impressum